Kisselbach

... im Hunsrück

Kisselbach ...

Vereine

Unternehmen

Gastgeber

Startseite Sitemap Impressum / Kontakt

Geschichte

Kisselbach ist, wie die umliegenden Dörfer,
ca. 1.000 Jahre alt.

Nach urkundlicher Erwähnung aus dem Jahr
1241 war der Ort, getrennt durch den
Simmerbach, in zwei selbständige Ortsteile
ins trierische „Jenseits“ und
ins pfälzische „Diesseits“ geteilt.

Mit der Besetzung des linken Rheinufers
1794 durch französische Revolutionstruppen
wurden die Orte französisch.

1814 wurden die Orte auf dem Wiener
Kongress dem Königreich Preußen zugeordnet.

Erst im Jahre 1939 wurden die getrennten
Orte wieder zu einer Gemeinde zusammen-
geschlossen.

Seit 1947 ist Kisselbach Teil des Bundeslandes
Rheinland-Pfalz.